Suche

Campus File System FAQ


CFS-Server

Alle Server des Campus Datei Systems greifen auf den selben Datenbestand zu, es ist also zunächst einmal egal, über welchen Server sie auf Ihre Dateien und ordner zugreifen. Um eine gleichmäßige Verteilung der Last zu ermöglichen sollten Sie aber den für Ihren Bereich vorgesehenen Server verwenden. Genaueres finden Sie in der Liste der CFS Server.

Berechtigungen und Access Control Lists

Um die Berechtigungen feingranular auf Gruppen und Benutzer einstellen zu können gibt es sogenannte "Access Control Lists" (ACLs). Diese sind sowohl unter Windows (NTFS-ACLs) als auch unter Linux/UNIX (NFSv4- und Posix-ACLs) bekannt. Das CFS unterstützt beide Varianten für den Benutzer transparent.

Wie Sie bei Verwalten die ACLs vorgehen müssen, darüber geben Ihnen die folgenden Anleitungen Aufschluß:

Wiederherstellen von Dateien und Ordnern

Das CFS bietet die Möglichkeit Dateien und Ordner in vorherigen Versionen wieder herzustellen, wenn diese durch Programmfehler ober versehentliches Ändern oder Löschen beschädigt wurden. Genaueres dazu finden sie unter Datensicherung.